Startseite

    Herzlich Willkommen beim

    Sängerhain Grünwettersbach

     
    Mit mittlerweile fünf Chören bietet der traditionsreiche Verein Sängerhain Grünwettersbach 1856 e.V. eine Chorpalette, die jede Altersgruppe und jede Geschmacksrichtung anspricht. Längst hat man sich vom verstaubten Image des Dorfgesangvereins gelöst und präsentiert sich mit einem frischen, modernen Auftritt bei zahlreichen Veranstaltungen.
     
    Unsere Jüngsten, die "SingKids" im Alter von 5 - 12 Jahren, beweisen regelmäßig bei Auftritten oder aufwendig inszenierten Kindermusical-Aufführungen wie cool und lässig sie vor großem Publikum sind.
     
    Das Markenzeichen des Jugendchores "VocoMotion" ist das alljährliche Konzert "Music makes the people come together". VocoMotion begeistert das Publikum mit mehrstimmigen Popsongs, ergänzt durch kreative Highlights von "Special Guests".
     
    Seit dem 05. Oktober 2018 gibt es einen neuen Chor beim Sängerhain. Der "PopChor" ist schon heute nicht mehr wegzudenken. Zwischen 30 und 40 Sängern/Innen, bestehend aus Neuanfängern, Erfahrenen und Wiedereinsteigern, finden sich 14-tägig freitags im Kulturtreff zum gemeinsamen Singen mit Tobias Thimig zusammen. In lockerer Atmosphäre werden unter anderem PopSongs und Lieder gesungen, die man aus dem Radio kennt.
     
    Der Chor "Cantiamo" setzt seinen Schwerpunkt auf Gospels, anspruchsvolle Pop-Song-Sätze und Folklore mit überwiegend fremdsprachigen Texten. Häufig hat er auswärtige Auftritte, auch Konzertreisen ins Ausland. Damit bestätigt sich der hohe Qualitätsanspruch des Chores.
     
    Der zahlenmäßig größte Chor "TonArt" hat einen bunten Mix aus weitgehend deutschsprachiger Chorliteratur von Klassik bis Pop im Programm und beeindruckt regelmäßig durch große Konzertprojekte z. B. Musicals, für die immer wieder neue Sänger/innen dazustoßen, die sich speziell für die jeweiligen Themen begeistern.
     
    Na, haben Sie Lust auf nähere Informationen bekommen? Surfen Sie auf den einzelnen Seiten der Chöre und machen Sie sich ein eigenes Bild von unserem Angebot! Viel Spaß!
     

     

    Doppelter Erfolg

    Ein riesiges Ritterspektakel !!!
    Die SingKids als Burgfräulein; Ritter, Prinzen……

     

    Seit Januar 2019 probten mehr als 50 Kinder jeden Donnerstag Lieder, Texte und Schauspiel des Kindermusicals  „ Ritter Rost und Prinz Protz“.

    Am Samstag, den 23.März war es dann soweit. Endlich konnte das Ritterspektakel um das Burgfräulein Bö, Ritter Rost, Schrottfried Prinz von und zu Protz, seiner Mutter Kehrlinde und Feuerdrache Koks mit Live Band beginnen. Hochmotiviert und mit viel Spaß schlüpften die Fünf- bis Zwölfjährigen in die Rollen der Burgfräuleins, Ritter, Raben, sprechende Hüte, Dienern und Co. Ob in der Gruppe oder als Solisten standen die Kids selbstbewusst und mit viel Freude auf der Bühne. In den Hauptrollen überzeugten Charlotte, Vinzenz, Bintu, Tobias und Amelie. Dass die Kinder sich tatsächlich wie in der Ritterzeit fühlen konnten, dafür sorgten „ritterliche Kleidung, Frisuren, geschminkte Gesichter und ein tolles Bühnenbild.

        

    Nach der Vorstellung konnten die Zuschauer und Mitwirkende bei passendem Rittermal aus der bekannten Küche des Sängerhains genießen und feiern.

    Am Sonntag gab es dann vor wiederholt vollem Haus in der Heinz-Barth-Grundschule Grünwettersbach  die zweite Aufführung. Mit selbstgebackenem Kuchen und Getränken wurde dann auch die 2. Aufführung gefeiert, bevor viele Helfer begannen, die Ritterbühne wieder in eine Schulaula zu verwandeln.
    An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die das SingKids-Team unterstützt haben. Ein ganz besonderes Dankeschön gilt Tobias Thimig für sein super Gespür 50 Kids so zu begeistern. Danke Tobi!

     

          

     

    Am vergangen Donnerstag wurden alle  Kids zum Projektabschluss eingeladen. Bei Pizza und Apfelschore konnten schon die ersten Bilder bewundert werden.

    Super dass Ihr alle da wart und toll, dass viele von euch die zum Projekt kamen, bleiben und auch SingKids werden wollen.

     

    Text. Birgit Fischer

    Bilder: Rainer Schepp

     


    Der Sängerhain-Chor TonArt bot in der evang. Kirche Grünwettersbach ein abwechslungsreiches Benefizkonzert

     

    Mit einem sternförmigen Einlauf eröffnete der Chor mit dem Lied „Viva la musica“ unter der Leitung von Tobias Thimig ein herzergeifendes fröhliches Konzert.

    Für den Sängerhain Grünwettersbach begrüßte die Vorstandsprecherin Edelgard Götzmann die zahlreich erschienenen Konzertgäste. Sie dankte der Hausherrin Pfarrerin Elicker-Kurz für die Überlassung des akustisch hervorragenden Kirchenraumes, der für den Chorgesang ideale Voraussetzungen zu einem gelungenen Konzert bietet.

    Anspruchsvolle Chorsätze von W. A. Mozart und Lorenz Maierhofer  -  Frühlingslieder  -  sowie Volkslieder (variiert, mal nur Chor, mal nur Publikum) standen auf dem Programm. Mit geschickter, wohldosierter Moderation erläuterte die Chorvertreterin Heide Nüßle an passenden Stellen lediglich einige wichtige Details zu den Inhalten und den Akteuren und verstand es, die Wirkung der Musik nicht durch mehrere Unterbrechungen zu schmälern.

    Die Vertreterin des Kinderhospizdienstes erklärte die wichtige Lebensbegleitung von Familien mit einem schwerkranken oder unheilbar kranken Kind. Das konkrete Angebot ist die Beratung und Begleitung und wird nach deren Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtet.

    Der Gesamtspendenerlös von mehr als 2600 Euro, der aus freiem Eintritt und freiwilliger Spende am Ausgang resultiert, spendet der Sängerhain komplett an den Kinderhospizdienst des Diakonischen Werkes Karlsruhe.

    Die sich gerade anbietende Gelegenheit kurz vor Ostern nutzend, hatte man für den ersten Teil des Konzerts den Genius aus dem 18. Jahrhundert Wolfgang Amadeus Mozart mit „Ave verum corpus“ gewählt. Dazu gehörten „Tears in Heaven“ von Eric Clapton, „Wenn ich alle Sprachen dieser Welt sprechen könnte“ und „Geh unter der Gnade“ von Bertold Engel. Der Chor präsentierte sich unter der sicheren Leitung von Tobias Thimig in einer qualitätsbetonten Form, bei der exakte Intonation und durchgängige Textverständlichkeit im Vordergrund standen.

    Mit interessanten Inhalten trug der Finanzreferent des Vereins Franz Steiner zwischen den Liedblöcken zwei Gedichte vor: „Er ist’s“ (ein Frühlingsgedicht von Eduard Mörike) und „Warum die Zitronen sauer wurden“ von Heinz Erhardt.

    Mit dem Volkslied und als auswendig gesungener Kanon „Es tönen die Lieder“ folgte der Block der Frühlingslieder. “Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ wurde mit abwechselndem Vokal- und Sprechgesang dargeboten und der Satz von Thord Gummeson „Spring“ erzählte davon, dass jetzt endlich der Winter den Platz für den Sommer geräumt hat. Die beiden spritzigen Songs von Lorenz Maierhofer „Somebody’s Knocking at your door“ und „This little light of mine” bewirkten zusammen mit dem Gesamtprogramm beim Publikum aber auch bei den Aktiven ein überschäumendes Mitgerissensein, das sicherlich auch auf die erfolgreiche zielgerichtete Probenarbeit des Dirigenten zurückzuführen ist.

    Mit den zwei Zugaben „What a wonderful world“ und „Alle Vögel sind schon da“ (variiert , mal nur Chor, mal Publikum) endete ein abwechslungsreiches gern gehörtes Konzertprogramm.

    Eine Besucherin schwärmte nach dem Konzert: „Es war ein tolles Erlebnis! Ein wohlklingender und homogener Gesamtklang begeisterte Sängerinnen und Sänger, sehr gelungene Liedauswahl und Moderation, eine Augenweide – wirklich ein herrlicher Frühlingsstrauß!“


    Cantiamo Konzert 13. Juli 2019

    Chorprojekt Cantiamo "Bolero - Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft"

     

    Der Chor Cantiamo besteht aus ca. 40 Sängerinnen und Sänger. Am liebsten singt der Chor a capella und widmet sich in den nächsten Monaten der spanischen und lateinamerikanischen Literatur. Außerdem werden Gospels und Spirituals auf dem Programm stehen.

    Wir laden alle Interessierten zum Mitsingen ein.

    Schnupperproben: Donnerstags am 12. und 19. Juli 2018 um 20 Uhr im Kulturtreff in der Heinz-Barth-Schule Grünwettersbach, Esslinger Str. 2. Projektende ist im Juli 2019 mit einem stimmungsvollen Sommerkonzert.

    Schaut einfach rein, trefft nette Leute, singt mit !

     

    Fragen beantwortet gern Edelgard Götzmann, Tel. 0721 451856, www.gv-saengerhain.de

     

    PopChor schon jetzt nicht mehr wegzudenken!!!

    Mittlerweile hat sich der junge Chor, gegründet Oktober 2018, aus den Projektchören „Eltern & Friends“Oktober 2018, in der kurzen Zeit super entwickelt, ein bunter Mix von 30 und 40 Sängern/Innen bestehend aus Neuanfängern, Erfahrenen und Wiedereinsteigern finden sich freitags im Kulturtreff zum gemeinsame Singen mit Tobias Thimig zusammen.
    In lockerer Atmosphäre werden PopSongs; Lieder aus dem Radio gesungen.

    Werdet Ihr ein Teil dieses Chores!
    Wir freuen uns auf euch, eure erwachsenen Kinder, Freunde, Nachbarn, Verwandte!
    Kommt weiterhin vorbei, die Tür steht immer offen, ihr alle seit herzlich eingeladen, euch bei uns auszuprobieren und unverbindlich zu schnuppern.
    Voraussetzung ist, dass euch die folgenden Punkte ansprechen.

    • Spaß am gemeinsamen Singen mit Tobias Thimig
    • Mainstream Pop / aktuelle Musik aus dem Radio
    • Proben 14- tägig, außer in den Schulferien 
    • Immer freitags von 20:00 bis 21:30 Uhr im Kulturtreff
      Grünwettersbach, Esslingerstr.
      2
    • Aktuelle Probentermine: 3.5., 17.5., 24.5., 28.6.,
      5.7. 19.7.,Sommerpause
      13.9; 27.9; 11.10; 25.10; 8.11; 22.11; 6.12.2019
    • Keine musikalischen /gesanglichen Vorkenntnisse erforderlich
    • Kein Vorsingen
    • Auftritte mit kleiner Band

    Auftritte:

    • Samstag 18. 05. 2019 
      Festival moderner Chöre in Straubenhardt (Conweiler)
    • Sonntag 07.Juli 2019 ;
      1. Regionales Musikfestival Ettlingen


      Kontakt und Fragen gerne an Chorvertreterin Natascha Häfner: Email: natascha@jhaefner.de, Telefon: 0721/ 3842413